Sanierungshandbuch für Steuerberater
Hinweispflichten in der Krise. Mitwirkungsmöglichkeiten des Steuerberaters in der Sanierungsberatung.
Gehlen, Martin; Günther, Tim; Hahn, Holger; Heil, Michael E.; Heinze, Frank-Rüdiger; Jähne, Ina; Krümmel, Lars; Lamberti, Udo H.; Meden, Philip; Römermann, Volker; Schulthoff, Lars; Stahl, Alexander; Zimmermann, Achim
14.12.2016, Online-Version inklusive., 243 S., (NWB Verlag)
lieferbar
Bestell-Nr. 9783482667619

54,90 EUR

Kriselnde Unternehmen kompetent beraten.

Immer mehr Unternehmen geraten in die Krise. Der Steuerberater erkennt das meist als Erster. Er steht wegen seiner Kenntnis der Sachverhalte in der Pflicht, seinen Mandanten entsprechende Hinweise und Verhaltensempfehlungen an die Hand zu geben. Bei Unterlassung dieser Hinweispflichten ist er haftbar.

Rechtzeitige Sanierungsberatung und Begleitung des Sanierungsverfahrens sind neue Betätigungsfelder des Beraters. Dieses Buch zeigt Ihnen die Chancen und Risiken der Sanierungsberatung auf und erläutert die konkrete Vorgehensweise. Zahlreiche Beispiele, Checklisten und Praxistipps garantieren eine sichere Umsetzung in die Beratungspraxis.

Inhalt:
A. Sanierungsberatung – Chancen und Risiken.
B. Krise.
C. Eröffnungsverfahren.
D. Eröffnetes Verfahren.
 



LibroNet - die Online-Filiale der Buchhandlung Beneke, Tübingen - Reutlingen.

Copyright: Buchhandlung Beneke, Tübingen
LibroNet: die Online Filiale der Buchhandlung Beneke, Tübingen - Reutlingen.