Grundsteuergesetz
mit Bewertungsgesetz (Auszug) und Landesgrundsteuergesetzen
Krumm, Marcel; Paeßens, Petra
23.05.2022, 1006 S., Gebunden, (C.H.Beck)
lieferbar
Bestell-Nr. 9783406758218

129,00 EUR

Zum Werk
Die Konzeption dieses Werkes beruht auf der systematischen Kommentierung der Vorschriften des Grundsteuergesetzes (§§ 1-38 GrStG), der zugehörigen Vorschriften des Bewertungsgesetzes (§§ 218-266 BewG) sowie der jeweiligen neuen Landesgrundsteuergesetze.
Den vielen Bezügen zur Abgabenordnung und zum Verwaltungsverfahrensrecht der Länder, zum Vollstreckungs- und Insolvenzrecht und vor allem zum Kommunalrecht wird innerhalb der GrStG-/BewG-Erläuterungen ausführlich Rechnung getragen.

Vorteile auf einen BlickVerbindung von Praxisnähe und Wissenschaftlichkeitumfangreiche Verweisungen innerhalb des Werkessehr gute Verständlichkeit und Lesbarkeitkompakt und dennoch tiefgründig
Zur Erstausgabe
Das BVerfG hat die Einheitsbewertung für gleichheitswidrig erachtet. Der Bundesgesetzgeber ist dem Reformauftrag mit dem Gesetz zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts vom 26.11.2019 nachgekommen. Die Kommentierung beinhaltet alles, was nach der Reform im Grundsteuerrecht für die Hauptfeststellung auf den 1.1.2022 und die Erhebung der Grundsteuer ab 2025 wichtig ist. Das neue Grundsteuerrecht wird für alle Bundesländer lückenlos dargestellt. Die hochaktuelle Kommentierung berücksichtigt sind vor allem die Anwendungserlasse der Obersten Finanzbehörden der Länder zu den §§ 218 ff. und die neue ImmoWertV 2022.

Zielgruppe
Für Steuerberatende, Finanzverwaltung, Gerichte, Unternehmen sowie Verwaltungsbeamtinnen und Verwaltungsbeamte in den Gemeinden, die sich mit Grundsteuerfragen befassen.
 



LibroNet - die Online-Filiale der Buchhandlung Beneke, Tübingen - Reutlingen.

Copyright: Buchhandlung Beneke, Tübingen
LibroNet: die Online Filiale der Buchhandlung Beneke, Tübingen - Reutlingen.