Steuerberaterhaftung
Zivilrecht - Steuerrecht - Strafrecht.
Gräfe, Jürgen; Wollweber, Markus; Schmeer, Andreas
01.06.2021, 7., aktualisierte Auflage. Online-Version inklusive., 954 S., (NWB Verlag)
lieferbar
Bestell-Nr. 9783482505676

169,00 EUR

Der Ratgeber für Steuerberater, Anwälte und Geschädigte

Dieser praxisorientierte Ratgeber hilft dem Leser, die Risiken steuerlicher Beratung trotz des durch Einzelfallentscheidungen geprägten Haftungsrechts verlässlich einschätzen zu können. Er informiert über alle zivil-, steuer- und strafrechtlichen Haftungsrisiken.

Steuerberatern hilft er, Beratungspflichten und Haftungsrisiken zu erkennen, konkrete Vermeidungsstrategien werden aufgezeigt und Tipps zum Verhalten bei Fehlern und zur Haftungsbegrenzung gegeben. Rechtsanwälten werden die Chancen der Abwehr bzw. der Durchsetzbarkeit von Schadensersatzansprüchen vorgestellt. Geschädigte Mandanten können die Berechtigung einer Schadensersatzforderung ermessen.

Die vorliegende Auflage wurde umfassend aktualisiert und überarbeitet und gibt den aktuellen Stand in Gesetzgebung, Literatur und Rechtsprechung wieder.

Inhaltsverzeichnis:

ERSTER TEIL: DIE ZIVILRECHTLICHE HAFTUNG DES STEUERBERATERS

Erster Abschnitt: Haftpflichtprozess und Haftungstatbestände

A. Der Haftpflichtprozess – Prozessrechtliche Besonderheiten.
B. Vorvertragliche Schadensersatzansprüche.
C. Vertragliche Schadensersatzansprüche.
D. Steuerberaterhaftung gegenüber Dritten.
E. Außervertragliche Haftungsmöglichkeiten (Deliktsrechtliche Ansprüche).

Zweiter Abschnitt: Schaden des Mandanten

A. Nachbesserungsanspruch/Schadensersatzanspruch.
B. Schaden – vorvertraglicher Haftungsgrund.
C. Schaden – vertraglicher Haftungsgrund.

Dritter Abschnitt: Zurechnungszusammenhang zwischen Pflichtverletzung und Schaden

Vierter Abschnitt: Vorteilsanrechnung beim Mandanten

Fünfter Abschnitt: Verschulden des Steuerberaters, § 280 Abs. 1 BGB

Sechster Abschnitt: Mitverschulden des Geschädigten

Siebter Abschnitt: Haftungsbeschränkungen im Steuerberatungsvertrag

A. Gesetzliche Grundlagen der Haftungsbegrenzung.
B. Haftungsbegrenzungen in individueller Einzelvereinbarung.
C. Haftungsbeschränkungen in Allgemeinen Auftragsbedingungen/Geschäftsbedingungen.

Achter Abschnitt: Haftung für Büromitarbeiter des Steuerberaters

Neunter Abschnitt: Verjährung des Schadensersatzanspruchs

A. §§ 195, 199 BGB; § 68 StBerG a. F..
B. Verjährung der Prospekthaftung.
C. Verjährung deliktischer Ansprüche §§ 195, 199 BGB, § 852 BGB a. F..
D. Hemmung oder Neubeginn der Verjährung, §§ 203 ff. BGB.

ZWEITER TEIL: DIE STEUERRECHTLICHE HAFTUNG DES STEUERBERATERS

Erster Abschnitt: Die gesetzlichen Haftungstatbestände

A. Schuld und Haftung.
B. Die Haftung der Vertreter nach § 69 AO.
C. Die Haftungstatbestände der §§ 70 ff. AO.

Zweiter Abschnitt: Verfahrensrechtliche Realisierung der Haftung durch Haftungs- und Duldungsbescheide

A. Systematik.
B. Haftung und Duldung kraft Gesetzes (§ 191 AO).
C. Ermessensentscheidung.
D. Das „Haftungsprivileg” der beratenden Berufe nach § 191 Abs. 2 AO.
E. Festsetzungsfrist (§ 191 Abs. 3 AO), Verjährung (§ 191 Abs. 4, 5 AO) und Erlass (§ 191 Abs. 5 AO).
F. Rechtsbehelf gegen Haftungs- und Duldungsbescheide.
G. Umdeutung und sonstige Korrekturmöglichkeiten.
H. Vertragliche Haftung nach § 192 AO.

Dritter Abschnitt: Erhebungsverfahren – Subsidiarität der Haftung?

DRITTER TEIL: DIE STEUERSTRAFRECHTLICHE UND BUßGELDRECHTLICHE VERANTWORTLICHKEIT DES STEUERBERATERS

Erster Abschnitt: Strafrechtliche Verantwortlichkeit

A. Pflichten des Steuerberaters.
B. Pflichten im Einzelnen.
C. Zurechenbarkeit der Pflichtverstöße/Täterschaft und Teilnahme.

Zweiter Abschnitt: Leichtfertige Steuerverkürzung (§ 378 AO)

Dritter Abschnitt: Steuerberatung und Selbstanzeige

A. Grundfragen und Regeln im Beratungsalltag.
B. Recht der Selbstanzeige.
C. Sperren.
D. Fremdanzeige (§ 371 Abs. 4 AO).
E. Selbstanzeige bei leichtfertiger Steuerverkürzung (§ 378 Abs. 3 AO).
F. Strafbefreiende Erklärung nach dem Steueramnestiegesetz.

Vierter Abschnitt: Verhalten im Falle der Einleitung des Strafverfahrens

A. Grundregeln.
B. Strafverfahren gegen Mandanten des Steuerberaters.
C. Strafverfahren gegen den Berater selbst.

Fünfter Abschnitt: Übersicht zum Straf- und Bußgeldverfahren

A. Verfahrensabschnitte.
B. Zuständigkeiten.
C. Ablauf des Verfahrens – Übersicht.
D. Durchsuchung und Beschlagnahme.

Sechster Abschnitt: Strafzumessung in Steuerstrafsachen
 



LibroNet - die Online-Filiale der Buchhandlung Beneke, Tübingen - Reutlingen.

Copyright: Buchhandlung Beneke, Tübingen
LibroNet: die Online Filiale der Buchhandlung Beneke, Tübingen - Reutlingen.